Das Christkind in der Badewanne

– eine Vorlesegeschichte zu Weihnachten

Es schneit ohne Unterlass, und der kleine Junge, der mit seiner Familie am Berg wohnt, sorgt sich am Heiligen Abend, ob das Christkind denn auch kommen kann.

Doch seine Schwester zeigt ihm, wie er seine Befürchtung los wird – nämlich in der Badewanne. Eine herzige Weihnachtsgeschichte, die davon erzählt, wie es früher war.

 

Rezensionen:

„So war das in unserer Kindheit vor mehr als 50 Jahren. Herrlich“
⭐⭐⭐⭐⭐ 5 Sterne

 

„Unter dem Buchtitel steht zwar, dass dies eine Vorlesegeschichte zu Weihnachten ist, aber ich finde, es ist bedeutend mehr. Vor allem für die, die vor fünfzig Jahren und mehr ganz aufgeregt auf das Christkind warteten. Zumindest ich konnte mir ein Grinsen nicht verkneifen und freute mich über meine Erinnerungen, die der Geschichte ähnelten. Fazit: Ob nun zum selber lesen oder vorlesen, die Geschichte ist sehr schön und deshalb gebe ich gerne eine Leseempfehlung.“
⭐⭐⭐⭐⭐ 5 Sterne                               

Jetzt als E-Book kaufen
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.