Die schaurigsten Orte in der Schweiz

– Gruselgeschichten

  • Vom Mittelalter bis in die Gegenwart.
  • erscheint im Frühjahr 2021 bei Gmeiner.

Hrsg.: Lutz Kreutzer

Ein Dutzend Erzählungen, vom Genfer See bis zum Säntis, Von Basler Land bis ins tiefste Graubünden, dass es einen nur so gruselt. Ein Dutzend Orte in der Schweiz, die man heute noch auffinden kann. Ein Dutzend Autoren mit Wurzeln oder tiefem Bezug zur Schweiz, die ihre besten Schauergeschichten aufschreiben. Zwölf Erzählungen also von wirklichen Plätzen, angelehnt an Ereignisse und Legenden aus alter Zeit bis in die Gegenwart.

Die Schauplätze:

  • Säntis
  • Eiger
  • Kapellbrücke
  • Moosseedorf
  • Schloss Chillon
  • Lauberhorn
  • Zwingliplatz
  • Ruine Scheidegg
  • Einsiedelei St. Verena


Die gruseligsten Orte in München erschienen

Die gruseligsten Orte in Köln (September 2019)

Düstere Orte in Nürnberg (April 2020)

Die gruseligsten Orte in Hamburg (August 2020)

Die schaurigsten Orte in der Schweiz (Frühjahr 2021)