Schaurige Orte in Bayern

– Unheimliche Geschichten

  • Herausgeber: Lutz Kreutzer

Herausgeber: Lutz Kreutzer

–> Jetzt vorbestellen

Zwölf schaurige Geschichten von zwölf Autoren über zwölf reale Orte in Bayern, angelehnt an Legenden und Ereignisse von der Römerzeit bis heute: Von Kelten, Römern und einer Toten am Bodenlosen See. Wie eine Magd auf Burg Wartstein die erbarmungslose Vernichtung erlebt. Als ein Bäcker in Augsburg seinen Mut mit dem Leben bezahlt. Warum eine bettelarme Bauernmagd bittere Rache übt. Von den Qualen eines berühmten Wissenschaftlers und seiner bahnbrechenden Entdeckung. Wie ein Geist die Menschen von Landshut in Angst und Schrecken versetzt. Als ein junger Mann das wahre Gesicht des Königs Watzmann zu sehen glaubt. Warum sich zwei Schwestern im Schatten der Königlichen Villa in Regensburg zu Rivalen entwickeln. Wie der Räuber Heigl posthum ein großes Unrecht verhindert. Auf welche Weise der Erdstall zu Kissing für Gerechtigkeit sorgt. Schwarze Messen und Spuk im Mausoleum von Ziegelsdorf. Vom Wunsch, die Teufelskröten vom Bamberger Dom Feuer spucken und Hölle spielen zu lassen.

Ab April 2024 im Buchhandel (–> Jetzt vorbestellen)

  1. Keltenmord von Nicola Förg
  2. Der Geheimgang von Anja Lehmann
  3. Der Steinerne Mann und die Hexe von Michael Böhm
  4. Dem Herrgott sei’ Schlankldog von Ina Resch
  5. Die Phantome des Physikers von Alexander Meining
  6. Arme Seelen von Roland Krause
  7. Der Auftrag von Lutz Kreutzer
  8. Letzte Novembernacht von Hilde Artmeier
  9. Höhlen sollst du meiden von Michaela Pelz
  10. Kissing-and-men-hettis.de von Angela Eßer
  11. Das Mausoleum von Helmut Vorndran
  12. Die Hölle von Tommie Goerz
  13. München (“Die gruseligsten Orte in München“)
  14. Nürnberg (“Düstere Orte in Nürnberg“)

Alle Bücher der Reihe (überall im Buchhandel):

Die gruseligsten Orte in München - Thriller - Thriller Die gruseligsten Ort in Hamburg

weitere Bücher von Lutz Kreutzer